Online Beratung
Kontakt
×

Datensicherheit und Erreichbarkeit

Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen/ Neue Serverumgebung / Fragen und Antworten zur Cyberattacke 

Nach der Cyberattacke auf den Caritasverband München und Freising Anfang September bauen wir eine völlig neue und sichere Serverumgebung auf und sind daher derzeit noch nicht wieder flächendeckend per E-Mail erreichbar. Bitte beachten Sie, dass sich die E-Mail-Endungen der Caritas-Mitarbeitenden ändern. Nicht mehr aktiv ist die E-Mail-Endung "@caritasmuenchen.de", sie wird durch "@caritasmuenchen.org" abgelöst.

Online-Bewerbungen über unsere Jobsuche sowie der Login für Bewerber/-innen sind wieder uneingeschränkt möglich! 

Sollten Sie dringende Anfragen haben, stehen wir Ihnen zudem unter  info@caritasmuenchen.org oder telefonisch zur Verfügung. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!
Haben Sie Fragen zur Cyberattacke und zur Sicherheit Ihrer Daten?

Hier erfahren Sie mehr!
Ältere Menschen bilden einen Kreis | © Heinz von Haydenaber

Förderverein in der Caritas
Seniorenbegegnungsstätte Rosenheim

Förderverein in der Seniorenbegegnungsstätte Rosenheim

Der Förderverein unterstützt durch die Mitgliedsbeiträge der derzeit rund 320 Mitglieder, durch Projekte, Spenden und die Arbeit vieler Ehrenamtlicher die Seniorenbegegnungsstätte finanziell, ideell und praktisch. Er stellt ein wichtiges Standbein für den Betrieb der Seniorenbegegnungsstätte dar.

Werden Sie Mitglied und Unterstützer*in unseres Fördervereins.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 30,- €/Jahr und/oder unterstützen Sie durch Einzelspenden die Arbeit des Förderverein und damit der Begegnungsstätte.

 

Konto des Fördervereins:

Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim Chiemsee eG
IBAN: DE88 7116 0000 0000 0729 66

 

1. Vorsitzender: Jens Köhler (Regionaldirektor meine Volksbank Raiffeisenbank eG)

2. Vorsitzender: Ursula Flohr-Brumm

Schatzmeisterin: Susanne Staiger

Schriftführerin: Dorothea Ebert-Lapp

Beiräte:

Ellen Förster, Anton Heindl, Elfriede Pauli, Markus Reimann (Leiter der Seniorenbegegnungsstätte)

Kassenprüfer: Peter Ochlich